Und wir dachten

Wie wir dachten, alles läge noch vor uns, wir hätten freie Auswahl. Wie wir dachten, wir hätten so viel Zeit. Wie wir dachten, es bliebe so und wir würden eines Tages da stehen, vor den ganzen Möglichkeiten und könnten uns einfach alle nehmen. Oder zumindest ein paar, gleichzeitig, nicht alle. Wir wussten, dass alles zu viel wäre, obwohl wir am liebsten nach allem gegriffen hätten. Aber je näher wir dem kamen, desto klarer und schärfer wurde es, desto mehr realisierten wir: Wir können nicht alles nehmen, nicht alles sein, nicht alles erleben. Nichts ist festgeschrieben, aber die Linien werden klarer. Mit jedem Jetzt mehr wird aus dem unscharfen, rauschenden Später ein langsam kristallisierender Weg mit immer weniger werdenden Möglichkeiten, deren Entscheidungen zu Folgen führen, die so weit auseinander liegen wie jetzt. Vor dem Labyrinth stehend, vor so vielen Wegen, einzig wissend, was der Ausgang ist und mit jedem Schritt mehr zeichnet sich die Linie dorthin, mit jedem Schritt mehr verliert man die anderen Wege des Labyrinthes aus den Augen. Und ein Stegosaurus fraß uns plötzlich auf. Aber weil wir nicht nach Moos schmeckten, wurden wir wieder ausgespuckt. Dong.

 

2 Jahre

Juhu, mein Blog ist nun 2 Jahre alt. \o/ Blöderweise sind solche Jubiläen viel cooler, wenn man regelmäßiger als ich im vergangenen Zeitraum bloggt.
Wie in den letzten Einträgen angedeutet, war ich in Frankreich bzw. Frankreich war hier, also Menschen aus Frankreich, laut Duden auch „Franzosen“. Eigentlich wollte ich schon gleich danach was dazu schreiben, war aber, um ehrlich zu sein, zu faul und verwöhnt von meiner freien Zeit, die ich mit Club Mate, Fernseher und Schlaf verbrachte. Und derzeit ist es immer noch so, aber bald sind Ferien und da versuch ich auch mal, ein paar Fotos hochzuladen und was darüber zu schreiben.

Heute Abend ist dann wieder Maifeuer. Wird sicher okay.

Ein Kommentar

  1. Ach, was für wunderbare Worte! Vielen lieben Dank. Ich werde nicht mit solch lieben UND durchdachten Komplimenten überhäuft, weshalb ich jedem danke, der sich die Zeit dafür nimmt. <3 Es freut mich sehr zu hören, da ich bei den Texten sehr unsicher bin. Ob das wohl jemand liest, frage ich mich dann. ;-)

    Jedenfalls hast du einen einzigartigen und charmanten Stil. Wäre toll, mehr Posts von dir zu sehen. :)

Schreib was!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s