Oh, ein Wald



Weil ich heute nichts zu tun hatte und die ganzen Blogposts, die über die Feiertage in meinen Feedreader landeten, las und dabei auf eine Bearbeitungsmethode bei Nuss & Point (ist nur zu empfehlen, dort mal reinzuschauen) stieß, die mich zwar auch schon länger interessierte, aber sie nie wirklich ausprobierte, geschweige denn danach zu suchen, bearbeitete ich ein paar Fotos.
Irgendwann an einem Wochenende, kurz nachdem die Sommerferien endeten, begab  ich mich in den am nächsten gelegenen Wald und fotografierte (und dachte ein wenig nach). Als ich nach Hause kam, rührte ich die Fotos nicht mehr an – bis heute.

Jedenfalls: hach, Lightroom . <3

Ein Kommentar

  1. Freut mich sehr, dass du bei uns etwas für dich entdecken konntest ^_^

    Ich finde die Ergebnisse auch ganz, ganz toll! Ich liebe den Effekt einfach, aber auch die Fotos an sich sind spitze und würden sicher auch ohne diese Bearbeitung klasse aussehen :)

    Der Point.

Schreib was!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s