Zeit ist Arbeit

Ein Tag hat 24 Stunden. Ein Jahr 365 Tage. Ich verbinge 6-11 Stunden des Tages mit Schlafen, der Rest bleibt frei.
Es sei denn, ich gehe zur Schule. 6-8 Stunden werden dort verbracht, im Endeffekt verbleiben mir noch 10 Stunden an einem Schultag für andere Dinge. Lernen z.B. oder die Kunstschule. Oder eben neue, organisatorische Dinge.
Ein Workerholic-Jahr.
Das Schuljahr neigt sich so langsam dem Ende zu, mein Zeugnis ist besser denn je und ich bin momentan total am Planen, Stressen und „arbeiten“. Aber immerhin nichts Schulisches. Planen, weil ich im Schülerrat sitze und wir Dinge organisieren/machen/planen, die in der Praxis doch nicht so einwandfrei klappen. Aber das wird schon. Hoffe ich. Denke ich. Weiß ich.

Ich bin da ziemlich optimistisch. Wenn ich Pech habe, werden mich böse Blicke und eine Menge Leute, die ich kaum kenne, mich dann aber nicht sonderlich leiden können, bis in die Sommerferien verfolgen, aber das nehm‘ ich in Kauf. Wird schon besser nächstes Jahr. Davon bin ich überzeugt. (Eigentlich nicht, aber ich will selbstsicher und authentisch klingen)Außerdem hat’s Spaß gemacht. Und wel das nächste Schuljahr eh nichts besonderes/als welches gewertet wird, habe ich mir schon einiges vorgenommen.

Dinge, die ich 2011/2012 also machen will (yay, Dinge abhaken):

  • Schülerrat
  • Schülerzeitung
  • Grafisches wie z.B. ein CD-Cover und den Schulplaner
  • ein wenig Spanisch erlernen

Vor allem auf die Schülerzeitung wäre ich gespannt. Das ganze Ding soll ich nämlich leiten… Wird ziemlich stressig, aber ’ne Erfahrung ist’s wert.
Mal schauen, wie’s am Ende wird.

Ein Kommentar

Schreib was!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s